Home »

Archives

Lösungen gegen Grundwasserverschmutzung in Schwellenländern

Durch Technologie der Trenntoiletten wird die Problematik von Grundwasserverschmutzung in Schwellenländern durch Engagement von Know-How Global e.V. unter den Lupen genommen mit Erfolgsmodellen besonders für Afrika. Menschliche Exkremente (Urin und Fäkalien) werden getrennt und jeweils separat behandelt sodass daraus Düngemittel für die Landwirtschaft entstehen. Dadurch wird den Einsatz von Chemiedüngung in der Landwirtschaft verringert sodass ökologische Vorteile für die Bevölkerung am Viktoria-See entstehen.

Know-How Global e.V. arbeitet mit Partner NGOs (Nichtregierungsorganisationen) in Kenia am Victoria-See um diese Technologie umzusetzen und zwar in Projekte wobei die Versorgung von Schulen mit dieser Technologie zurzeit besonders im Fokus liegt.

Dabei werden eng mit lokalen Universitäten und Forschungseinrichtungen wie Maasai Mara University in Narok und Forschungslabor wie Kenya Plant Health Inspectorate Service (KEPHIS) zusammengearbeitet, um Forschungs- und Kapazitätsaufbau für die lokale Partnern zu realisieren.

    

KNOW-HOW-GLOBAL.ORG: Streben nach Lösungen für eine gerechtere und nachhaltigere Welt für alle!

Know-How Global e.V.

Der Verein Know-How Global e.V. mit Sitz in Dresden-Deutschland wurde am 20.10.2017 gegründet. Mit Bescheid vom 5.03.2018 hat das Finanzamt Dresden Süd festgestellt, dass die Satzung des Vereins die Voraussetzungen für eine Steuerbegünstigung erfüllt. Der Verein ist berechtigt, Zuwendungsbestätigungen für Spenden und Mitgliedsbeiträge auszustellen. Voraussetzung ist, dass der Verein folgende gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung erfüllt: (1). kirchliche Zwecke (2). Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebiete der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens (einschließlich Entwicklungszusammenarbeit). Die Eintragung des Vereins in das Vereinsregister des Amtsgerichts Dresden erfolgte am 9.02.2018 unter der Nr. VR 10576.